LED Stromstärke

Viele Kunden sind unsicher welche Variante (Hohe Leistung / Hohe Effizienz) sie bei unseren Premium Modulen wählen sollen. In diesem Beitrag möchten wir eine kleine Entscheidungshilfe geben. 
Da LEDs stromabhängige Halbleiter Elemente sind hängt die Strahlungsleistung direkt von der Stromstärke ab. Obwohl die LED Technologie die momentan energieeffizienteste Form der Lichterzeugung ist, wird auch hier ein Teil der zugeführten elektrischen Energie in Wärme umgewandelt.
Daher geben die LED Hersteller die maximale Stromstärke vor, bei der die LEDs bei ausreichender Kühlung problemlos betrieben werden können. Bei einer  Cree XP-E2 LED liegt diese bei z. Bsp. bei 1.000 mA. Eine einzelne kaltweiße LED erzeugt bei dieser Stromstärke eine Lichtmenge 311 Lumen, was einer Effizienz von 95 Lumen je Watt elektrische Energie entspricht.
Bei 500 mA erzeugt die LED eine Lichtmenge von 190 Lumen, die Effizienz liegt bei 122 Lumen je Watt. Es gilt also: je kleiner die Stromstärke desto mehr Licht wird je Watt Energie erzeugt. Dieser Zusammenhang ist in nachfolgender Grafik dargestellt:

Lichtmenge und Effizienz abhängig von Stromstärke

Unsere Hohe Effizienz Modul werden mit 333 mA Stromstärke betrieben, Hohe Leistung mit 500 mA. Im Vergleich zu einem Hohe Leistung Modul werden bei einem Hohe Effizienz Modul 50% mehr LEDs eingesetzt. Daher ist der Preis entsprechend höher, dafür erhalten Sie als Kunde mehr Licht je Watt Energie. Auf lange Sicht können Sie die höheren Investitionskosten durch Einsparungen beim Stromverbrauch wieder wettmachen:

Kosten 1000 Lumen Licht

Unsere Empfehlung: Wenn es Ihr Budget zulässt wählen Sie die Hohe Effizienz Variante.
Sollte Ihr Budget begrenzt sein können Sie aber auch mit den Hohe Leistung Modulen problemlos arbeiten. Die LED ist auch hier effizienter als HQI oder T5 Leuchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.