LED Spektrum – optimales Licht für Ihre Korallen

Spektralverteilung Premium Modul Gen 3

Licht ist Leben. Das gilt insbesondere für Korallen und ihre symbiotischen Zooxanthellen. Diese benötigen das Licht für ihre Photosynthese und somit als eigene Nahrung und für ihren Wirt, die Koralle. Die richtige Beleuchtung ist daher neben den optimalen Wasserparametern der kritische Erfolgsfaktor für die Pflege eines Riffaquariums.

Korallen haben sich über Millionen von Jahren an die Bedingungen in Ihren Lebensraum angepaßt. Kenntnisse über die Lichtintensität und das Lichtspektrum sind daher ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Pflege im eigenen Aquarium. Korallen kommen sowohl im Flachwasser als auch in größeren Tiefen vor. Je nach Tiefe verändert sich das Lichtspektrum. Während Rot-Anteile bereits nach wenigen Metern verschwunden sind können Blau-Anteile des Lichtes weit in das Wasser vordringen. Daher erscheint der Ozean dem Betrachter auch als blau.

Spektrum im Wasser

Quelle: www.marinebiology.org/oceanography.htm

An diese Tatsache haben sich auch die Korallen und insbesondere die Zooxanthellen angepaßt. Um erfolgreich Photosynthese betreiben zu können wird daher vor allem blaues Licht benötigt. Die nachfolgenden Grafiken zeigen die Fähigkeit von Zooxanthellen zur Lichtaufnahme und damit zur Photosynthese in Abhängigkeit vom Lichtspektrum.

Benötigtes Spektrum für Korallen

Quelle: www.advancedaquarist.com/2012/10/aafeature

Benötigtes Spektrum für Korallen

Quelle: jeb.biologists.org/content/206/22/4041.full

Blaues Licht im Bereich von 450nm kann besonders gut für die Photosynthese verwertet werden. Grünes und gelbes Licht wird hingegen kaum verwertet. Ein weiterer Peak liegt im Bereich von 660nm, was einem dunklen Rot entspricht und insbesondere von Korallen aus dem Flachwasserbereich genutzt wird.

Mit diesem Wissen kann man leicht erkennen, das die LED für die Meerwasseraquaristik ein ideales Leuchtmittel ist. Durch die große Auswahl von LEDs mit Licht unterschiedlicher Wellenlängen  ist es möglich, das natürliche Spektrum des Lichtes im Lebensraum der Korallen im eigenen Aquarium nachzubilden.

Unser Premium LED Modul in der neusten Generation verwendet standardmäßig in der Variante Hohe Leistung 10 kaltweiße, 6 neutralweiße, 10 blaue, 10 royal-blaue, 4 ultraviolette sowie 2 rote (deep-red)  LEDs. Durch diese optimierte Zusammenstellung ergibt sich ein ausgewogenes Spektrum welches dem natürlichen Spektrum im Lebensraum der Korallen sehr nahe kommt:

Spektralverteilung Premium Modul Gen 3

Der hohe Blauanteil mit dem Peak bei 450nm sorgt für ein gutes Wachstum der Korallen und regt die Fluoreszenz an. Die restlichen Spektralanteile sorgen dafür das das Licht für das menschliche Auge als hell empfunden wird und alle Farben optimal wiedergegeben werden. Für Korallen aus dem Flachwasserbereich ist ein zusätzlicher Rot-Anteil bei ca. 660 nm vorgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.